//EINLADUNG ZUM 7. LIONS SALONGESPRÄCH

EINLADUNG ZUM 7. LIONS SALONGESPRÄCH

Montag, 23. April 2018 — 19.30 Uhr — Grafikstudio Weiss, Innstraße 39, St. Nikolaus, Innsbruck

Zu Gast: Agnes Czingulszki, Autorin, gebürtige Ungarin und Wahltirolerin

Allein die Geschichte ihrer Kindheit und Jugend, wo es sie wild hin und her schaukelt zwischen Ungarn und Bayern, wäre abendfüllendes Thema. Dass wir diesen Salonabend nun einer Liebe zu verdanken haben, die sie vor einigen Jahren nach Innsbruck verschlug, sei auch nur am Rande erwähnt. Denn vor allen Dingen wollen wir mehr über die überaus schillernden Figuren ihrer Geschichten erfahren. In ihrem Debütband „ich dachte an siracusa“ erzählt uns die junge vielversprechende Autorin Agnes Czingulszki von Bankangestellten und Bardamen, Tätowiererinnen und Prostituierten, Selbstmördern und Ehebrechern. Und auch von Männern, die sich gelegentlich eine Maniküre gönnen. Es sind Menschen auf der Suche, nach PartnerInnen und nach etwas, das man wohl Leben nennt. Folgen wir also den Spuren und Fährten, die uns Agnes Czingulszki in ihren Texten legt.

Die Salongespräche sind ein neues Format des Lions Club Innsbruck Goldenes Dachl für eine entschleunigte Begegnung und einen entspannten Austausch mit besonderen Menschen. Der Salon ist dabei als ein Raum zu verstehen, in dem wir uns selbst wie allen interessierten, neugierigen und weltoffenen Menschen eine Auszeit zum Hinhören, Erkunden, Nachsinnen geben wollen.

Eintritt frei

By | 2018-04-22T10:45:37+00:00 April 20th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für EINLADUNG ZUM 7. LIONS SALONGESPRÄCH

About the Author:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen